Sorgenfrei buchen - Corona zum Trotz

NEU: KANAREN VERSICHERN ALLE TOURISTEN GEGEN CORONA: INFO

Einige der von uns angebotenen Reiseveranstalter bieten sorgenfreie Neubuchungen mit besonderen Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten:

AIDA

Aida Cruises gewährt einmalig die Möglichkeit, eine Kreuzfahrt umzubuchen. Je nach Buchungstarif variieren dabei die Fristen: Bei Aida Premium All Inclusive und Aida Premium bis 30 Tage, bei Aida Pauschal All Inclusive und Aida Vario bis 60 Tage vor Reisebeginn. Bei Vorlage eines positiven Covid-19-Tests ab 14 Tage vor Reisebeginn bis zum Abfahrtstag kann die Reise ebenfalls einmalig kostenfrei umgebucht werden. Dies gilt bei Buchung bis 30. November 2020 für Reisen mit Abfahrt bis 31. März 2021.

Bei Stornierungen muss der Kunde bis 50 Tage vor Reisebeginn 20 bis 35 Prozent des Reisepreises zahlen, mindestens jedoch 50 Euro pro Person. Ab 49 Tagen vor Abfahrt staffelt sich die Höhe der Stornierungskosten je nach Buchungstarif und Frist.

ALLTOURS


Winter 2020/21

Neubuchungen von
alltours Klassik*

Buchungsdatum ab 29.05.2020
Abreisen vom 01.11.2020 bis 31.03.2021

Kostenfreie Umbuchung und Stornierung bis  14 Tage vor Abreise

 

Sommer 2021

Neubuchungen von
alltours Klassik*

Buchungsdatum ab 17.09.2020
Abreisen vom 01.04.2021 bis 31.10.2021

Kostenfreie Umbuchung und Stornierung bis zum 15.03.2021

 
*Ausgenommen von der kostenfreien Umbuchung und Stornierung sind Reisen von alltours-X und byebye sowie alltours Klassik Buchungen mit Linien- oder dynamisch paketierten Flügen und Buchungen über Bettendatenbanken.

 

BENTOUR

Bentour hat im Oktober den "Flex-Sorglos-Tarif" eingeführt. Für einen Aufpreis bietet der Veranstalter Kunden die Möglichkeit, die Reise bis 14 Tage vor Abreise zu günstigen Bedingungen zu stornieren. Dabei richtet sich die Höhe des Aufpreises nach dem Gesamtreisepreis und ist gestaffelt.

Bei einer Buchung im Wert bis 2000 Euro beträgt der Aufpreis 100 Euro. Der maximale Aufpreis beträgt 340 Euro und wird bei Buchungen für mehr als 9000 Euro angeboten. Die Regelung gilt bis zum 31.12.2022.

BENTOUR ÜBERNIMMT QUARANTÄNEKOSTEN IN DER TÜRKEI

Bentour übernimmt für Kunden, die in der Türkei positiv auf das Cononavirus getestet werden, die Kosten für die 14-tägige Quarantäne. Sofern kein Krankenhausaufenthalt nötig ist, werden die Gäste im gebuchten oder in einem gleichwertigen Hotel in einem isolierten Bereich untergebracht. Für die Unterbringung und die Um- beziehungsweise Neubuchung des Fluges bei einer Pauschalreise entstehen keine Kosten. Die Regelung gilt auch für Begleitpersonen, die im selben Zimmer untergebracht waren. Eine negativ getestet Begleitung hat die Wahl, ob sie sich ebenfalls vor Ort in Quarantäne begeben oder zurückreisen will.

COSTA KREUZFAHRTEN

Costa Kreuzfahrten hat aktuell die Regelung, dass man seine Buchung bis 15 Tage vor Abfahrt umbuchen kann.

Für Stornierungen gibt es seitens Costa aktuell keine Sonderregelung. Hier gelten die normalen Bedigungen, die in den AGB des Katalogs ausgewiesen sind. Bis zum 50. Tag gelten 20 bis 35 Prozent der Reisepreis-Kosten, mindestens jedoch 50 Euro pro Person. Sie variieren nach Frist und Buchungstarif. Für Weltreisen gelten zusätzliche Stornokosten.

DER TOURISTIK GRUPPE (DER, Meiers Weltreisen, ITS Reisen, Jahn Reisen)

Für alle Neubuchungen bis 30.11.2020 mit Abreisen bis 31.10.2021 gilt:

 

   eine kostenlose Umbuchung oder eine kostenlose Stornierung kann bis maximal
 14 Tage vor Reisebeginn bei Flugreisen und 7 Tage bei Eigenanreise der
 ursprünglichen Reise erfolgen
 
   der Reisepreis der Neu- bzw. Umbuchung muss mindestens 50% des
 ursprünglichen Reisepreises betragen
 
   ausgenommen sind: Buchungen bei Travelix und generell alle dynamischen
 X– und PAUS Produkte, mit Linien- oder dynamischen Flügen gebündelte
 Pauschalreisen (in Einzelfällen ist eine Umbuchung mit Linienflügen möglich, 
 kontaktieren Sie dazu bitte das jeweilige Service Team), Kreuzfahrten,
 Flüge der DER Touristik Ticket Factory, Veranstaltertickets, Camper, Busreisen
 Nordamerika, Sonderzugreisen und Bahnfahrkarten zum Bahn Spar Tarif  sowie
 Online-Buchungen folgender Produkte:
 DERTOUR: Camper, Kreuzfahrten, Ferienwohnungen/Ferienhäuser, Flüge,
 Versicherungen;
 ITS und JAHN REISEN:  Ferienwohnungen/ Ferienhäuser, Versicherungen,
 Mietwagen

 

 

FERIEN TOURISTIK UND CORAL TRAVEL


FERIEN Touristik & Coral travel übernehmen die Zusatzkosten bei Quarantäne in der Türkei,
falls ein Urlauber infolge eines positiven Tests auf Covid-19 seinen Rückflug nicht antreten kann. 

Die verpflichtenden PCR-Tests, die innerhalb von 48 Stunden vor dem Heimflug durchgeführt werden müssen, sind in allen FERIEN Touristik Top Seller Hotels mit dem Gesundheitszertifikat gegen eine Gebühr möglich. Zu den Top Seller Hotels gehören unter anderem das OTI-eigene Xanadu Resort in Belek, sowie Seven Seas Blue Side, Seven Seas Life Kemer, OTIUM Eco Club Side aber auch die Delphin Hotels, Maxx Royal, Ela Quality und die Hotels der Stone Group.

Bei einem positiven Testergebnis kümmert sich FERIEN Touristik und Coral travel um seinen Gast und leitet alle notwendigen Maßnahmen für den weiteren Aufenthalt in die Wege.
Ist ein Krankenhausaufenthalt nicht notwendig, wird der Gast in einem isolierten
Bereich des gebuchten oder einem gleichwertigen Hotel untergebracht, und die Verschiebung des Rückfluges organisiert.

 

FTI GRUPPE

Bei FTI erhalten bei einer Buchung bis zum 30. November 2020 die Kunden eine Storno-Option bis 14 Tage vor Reisebeginn mit Geld-zurück-Garantie. Die Aktion umfasst alle Destinationen im Flugpauschalreise-Programm bei den Veranstaltern FTI Touristik und Big Xtra für sämtliche Neubuchungen im Reisezeitraum ab sofort bis 31. Oktober 2021. Im Falle einer Stornierung sichert FTI Group zu, die Kosten innerhalb von 14 Tagen zurückzuerstatten ohne Gutscheine oder sonstige Guthabenlösungen.
Ausgeschlossen hiervon sind Datamix-, Linienflug- und Kreuzfahrtbuchungen.

Auch für bestehende Buchungen mit Abreise bis 30. November 2020 erweitert die FTI Group ihre Umbuchungsaktion: Gäste können ihren Urlaub kostenlos auf einen späteren Termin verschieben, wobei als spätestes Rückreisedatum der neuen Reise der 31. Oktober 2021 gewählt werden kann. Die Umbuchung muss bis 30. November 2020, spätestens jedoch zehn Tage vor Reisebeginn, erfolgen.
Ausgenommen sind XFTI-Buchungen und Buchungen mit Linien- oder dynamischen Flügen.

 

FTI GROUP (FTI, BIGXTRA, 5VORFLUG) übernimmt Kosten im Quarantänefall in der Türkei

 

Keine Zusatzkosten im Quarantänefall: Um einen sorgenfreien Urlaub für Ihre Kunden zu garantieren, übernimmt die FTI GROUP in Zusammenarbeit mit den Hotelpartnern die Kosten für den Quarantäneaufenthalt in der Türkei, wenn ein Urlauber aufgrund eines positiven Testergebnisses seinen geplanten Rückflug nicht antreten kann.

Die Regelung gilt ab sofort für Reisende aus Deutschland aller FTI GROUP Veranstaltermarken, die aufgrund behördlicher Vorgaben einen verpflichtenden PCR-Test innerhalb von 48 Stunden vor dem Heimflug durchführen lassen müssen.

Im Detail umfasst die Kostenübernahme folgendes:

  • Unterbringung & Verpflegung: Die Gäste werden in der Regel im gebuchten Hotel in extra eingerichteten Quarantänezimmern untergebracht und verpflegt. (Nur in Ausnahmefällen, z.B. in Unterkünften mit weniger als 50 Zimmern, erfolgt die Unterbringung in einem anderen Hotel.)
  • Rückflug: Zudem wird der Flug des betroffenen Gasts ohne Extrakosten auf einen späteren Termin umgebucht.
  • Im Quarantänefall von Kindern: Ein Eltern- bzw. Großelternteil darf selbstverständlich – ebenfalls kostenfrei – bei seinem Kind bleiben.


SCHAUINSLAND REISEN

Die "Fair-Sicherung" von Schauinsland gilt für alle neu gebuchten Flugpauschalreisen und soll den Urlaubern in der aktuellen Pandemiezeit ein besseres Gefühl geben. Sie umfasst folgende Punkte:

  • Eine Übernahme der zusätzlichen Unterbringungskosten im Zielgebiet im Quarantänefall für bis zu 14 Tage, sofern dies nicht durch andere Stellen (etwa durch Versicherungen, staatliche oder regionale Garantien) gewährleistet wird.
  • Eine Übernahme der Rückflugkosten bei einer quarantänebedingt verspäteten Rückreise der betroffenen Person bis zu maximal 3500 Euro pro Person.
  • Die Organisation der Heimreise der mitgereisten, jedoch gegebenenfalls von der Quarantäne nicht betroffenen Personen auf der gleichen Buchung.
  • Hilfestellung durch die örtliche Reiseleitung bei organisatorischen Fragen, etwa bei der Suche nach geeigneten Rückflugverbindungen.
  • Das neue Produkt gilt zunächst allerdings nur für Neubuchungen, die bis zum 31. Dezember 2020 eingehen.

 

TUI

TUI und Airtours bieten für alle Neubuchungen (Paket inklusive Charterflug, Unterkunft, Rundreisen) eine kostenlose Umbuchungsmöglichkeit bis 14 Tage vor Anreise. Dies gilt für den Buchungszeitraum bis zum 31. Dezember 2020 und für eine Abreise bis zum 14. April 2021.

Kommt es zu einer Reisewarnung, informiert TUI die Kunden, ob sie reisen können oder die Reise abgesagt wird. Hierbei gibt es unter Umständen die Möglichkeit, ein Reiseguthaben anzulegen, das die Kunden bei der nächsten Buchung einlösen oder sich erstatten lassen können.

Für Anreisen ab 15. April 2021 gelten unverändert die im Reisevertrag angegebenen Umbuchungs- und Stornobedingungen, sofern es keine Reisebeschränkungen seitens des Auswärtigen Amtes gibt.
Diese besonderen Storno-Regeln sind nicht gültig für für XTUI, Fly & Mix, TUI Ticket Shop, Non Refundable Rates, Reisen mit Linienflügen, Veranstaltungstickets, Airtours Cruises, Airtours Private Travel, TUI Camper, Ltur und Bahnfahrten mit Sparpreis Touristik.

Eine besondere Aktion gibt es für Buchungen mit Kinderfestpreis zwischen dem 4. November und 7. Dezember 2020. Neubuchungen mit dem TUI-Kinderfestpreis können bis 31 Tage vor Anreise gebührenfrei umgebucht oder storniert werden. Das Angebot gilt für den Reisezeitraum zwischen dem 15. April und 30. September 2021.

 TUI Cruises bietet keine besonderen Corona-Storno-Bedingungen. Im Pro-Tarif, der aber unabhängig von Corona ist, gilt eine kostenlose Umbuchung bis 50 Tage vor Abreise. Allerdings bietet die Reederei aktuell allen Gästen mit Abreisetermin bis zum 31. März 2021 die Möglichkeit, bis spätestens fünf Tage vor Beginn der Reise kostenlos umzubuchen. Dies gilt unabhängig vom gebuchten Tarif, allerdings nicht für die Blauen Reisen.

VTOURS

Türkei: Mehrkosten werden im Corona-Fall übernommen
Klare Botschaft aus Aschaffenburg: Gäste, die eine Pauschalreise in die Türkei gebucht haben, erhalten ab sofort ein Rundum-Sorglos-Paket on Top. Die Vorlage eines negativen Corona-Tests ist für Reiserückkehrer seit dem 08. August verpflichtend. Im Falle eines positiven Test-Ergebnisses übernimmt vtours sowohl die Mehrkosten für die Quarantänezeit, als auch für die neuen Rückflüge. Außerdem unterstützen wir unsere Gäste, die sich einem Pflichttest unterziehen müssen bei der Organisation am Urlaubsort. Die Kosten für die Corona-Tests vor Ort sind von den Reisenden selbst zu tragen

Wir haben die Informationen mit großer Sorgfalt zusammengestellt, eine Garantie für Aktualität und Vollständigkeit kann aber nicht übernommen werden.

 

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab.
Keine Beratungsnummer? Angebot anfordern!

 

Haben Sie Fragen oder
benötigen Sie Hilfe?
Wir helfen Ihnen gerne!

08000 373 473
(kostenfrei)

Aus der Schweiz
044-5002234

Aus Österreich
0720-513221

Weltweit
+49 611 375810

Servicezeiten:

Wochentags 10.00-18.30 h
Samstags 10.00-13.00 h

Oder schreiben Sie uns:

Kontakt Angebot anfordern!

Warum zehntausende Kunden über Reiseexperten buchen:

Wir verwenden aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit dem Verfahren einverstanden.
39 0.034691095352173